Therapie und Behandlung:

Die Übersicht und die hinter gelegten Therapieerläuterungen, sollen einen Einblick in die praktizierten Behandlungsmethoden geben. Eine individuelle Behandlung eines Patienten kann jedoch aus verschiedenen Therapieformen oder Bereichen bestehen.

Anamnese, Untersuchung und Labor

Am Beginn jeder Behandlung ist eine ausführliche Anamnese von großer Wichtigkeit.
Diese Befragung des Patienten umfasst die aktuellen Beschwerden, frühere Erkrankungen, Familienkrankheiten, das gesamte häusliche, familiäre, berufliche und sonstige Umfeld, sowie seelische oder psychische Befindlichkeiten. Eine körperliche Untersuchung erfolgt gegebenenfalls und notwendige Laboruntersuchungen werden von einem externen Labor durchgeführt.

Behandelbare Beschwerden

Erkrankungen des Bewegungsapparates z.B. Rücken und Gelenkschmerzen, Muskelverspannungen, Bandscheibenbeschwerden
Akute und häufig wiederkehrende Infekte z.B. grippale Infekte, Harnwegsinfekte, Magen-Darm-Infekte, Immunsystem, Kopfschmerzen, Migräne
Erkrankungen der Atmungsorgane z.B. Asthma, Bronchitis
Rheumatische Erkrankungen z.B. Arthritis (Gelenkentzündung), Arthrose (Gelenkverschleiß), Gich, Neuralgien (Nervenschmerzen)
Erkrankung der Verdauungsorgane z.B. Magen-Darm-Beschwerden, Leber-Galle-Erkrankungen
Vegetative (nervöse) Störungen z.B. Unruhezustände, Abgeschlagenheit, Erschöpfung, Schlafstörungen
Allergien, Hauterkrankungen

Die hier aufgeführten Beschwerden/Krankheiten sind nur Teile meines Behandlungsspektrums, sollten Ihre Symptome oder Krankheit nicht aufgeführt sein, so würde ich mich auch zur Klärung der Behandelbarkeit über einen Kontakt freuen.

Therapieverfahren: